Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Introduction
Auf dieser Seite können Sie die Datenschutzerklärung von Kitesurfspot lesen. Es wird erläutert, welche personenbezogenen Daten erhoben und verarbeitet werden, zu welchen Zwecken diese Daten verarbeitet werden und welche Cookies erfasst werden.

Wir empfehlen Ihnen, diese Datenschutzerklärung sorgfältig zu lesen.

Fragen zu dieser Datenschutzerklärung?
Bei Fragen, Beschwerden oder Wünschen wenden Sie sich bitte an info@kitesurfspot.nl. Um die Bearbeitung zu beschleunigen, bitten wir Sie, in der Betreffzeile “personenbezogene Daten” anzugeben. Danke.

Über uns
Kitesurfspot ist eine Kitesurfschule. Die Arbeiten werden am Strand in Kijkduin ausgeführt, das Büro befindet sich in der Fahrenheitstraat 124, 2561EE in Den Haag.
Firmenname: Kitesurfspot
Handelskammer Nummer: 72899433
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: 160989115B01

Geistiges Eigentum
Kitesurfspot hat die geistigen Eigentumsrechte an den Inhalten dieser Website und allen (kostenlosen) Produkten und Dienstleistungen. Das bedeutet, dass es ohne ausdrückliche schriftliche Genehmigung nicht gestattet ist, Texte, Bilder und Inhalte ganz oder teilweise für Ihre eigene Online-Plattform, Social Media und andere Online-Kanäle zu verwenden.

Datenschutzbestimmungen
Kitesurfspot respektiert die Privatsphäre aller Besucher der Website www.kitesurfspot.nl, der (potenziellen) Beziehungen und (potenziellen) Kunden. Personenbezogene Daten werden daher mit Sorgfalt behandelt. Diese Daten werden nicht verkauft, gehandelt oder an Dritte weitergegeben, die sich nicht auf die Dienste von Kitesurfspot beziehen.

Kitesurfspot erfüllt die Anforderungen der Allgemeinen Datenschutzverordnung (AVG) in den Niederlanden. Diese Datenschutzerklärung gilt, wenn die Website besucht und an die Produkte und Dienstleistungen appelliert wird.

Dies bedeutet unter anderem, dass personenbezogene Daten rechtmäßig verarbeitet, ordnungsgemäß geschützt und nur unter bestimmten Bedingungen an Dritte weitergegeben werden.

Diese Datenschutzerklärung überwacht die gesamte Verarbeitung. Auch wenn personenbezogene Daten zusammen mit anderen Parteien verarbeitet werden. Zum Beispiel wie beim Versenden von Rechnungen.

Sichere Verbindung
Alle Daten, die über die Website an uns weitergegeben werden, werden über eine sichere Verbindung (SSL) an uns gesendet.

Welche Informationen werden gesammelt?
Wenn Sie den Newsletter abonniert, einen Download angefordert, sich für ein (kostenloses) Produkt oder eine Dienstleistung registriert, einen Kauf getätigt oder andere Anfragen für eine der Dienstleistungen oder Produkte gestellt haben, werden Sie aufgefordert, Informationen einzugeben. Einige Daten werden verarbeitet, die Sie uns selbst zur Verfügung stellen. Dies können folgende Daten sein:
• Vor- und Nachname;
• Adresse;
• Wohnort;
• Telefonnummer;
• E-mailadres;
• Firmenname;
• Angaben zur Firmenadresse
• IP-Adresse (anonym);
• Standortdaten;
• Informationen zu Ihren Aktivitäten auf der Website;
• Internetbrowser und Gerätetyp;
• Fotos: Fotos werden verarbeitet, die von Kitesurfspot bei einem Kitesurfkurs erstellt werden. Dies geschieht, um ein repräsentatives Bild der angebotenen Kitesurfkurse zu erstellen. Mit Erlaubnis des Schülers können diese Fotos auch in Werbeanzeigen verwendet werden;
• Kontaktverlauf;
• Sonstige personenbezogene Daten, die aktiv zur Verfügung gestellt werden, beispielsweise durch Registrierung auf der Website, telefonisch oder per E-Mail oder auf dem Schriftweg;

Persönliche Daten von Minderjährigen
Kitesurfspot beabsichtigt nicht, Daten von Website-Besuchern unter 16 Jahren zu sammeln. Es sei denn, sie haben die Erlaubnis der Eltern oder Erziehungsberechtigten. Leider kann Kitesurfspot nicht überprüfen, ob ein Besucher älter als 16 Jahre ist. Aus diesem Grund empfiehlt Kitesurfspot Eltern von Kindern unter 16 Jahren, sich aktiv an den Online-Aktivitäten ihrer Kinder zu beteiligen. Dies soll die Erhebung von Daten über ihre Kinder ohne Zustimmung der Eltern verhindern. Wenn der Verdacht besteht, dass Kitesurfspot ohne Erlaubnis personenbezogene Daten von Kindern unter 16 Jahren erfasst hat, wenden Sie sich bitte an info@kitesurfspot.nl. Um die Bearbeitung zu beschleunigen, ist die Anfrage in die Betreffzeile “Personenbezogene Daten von Minderjährigen” einzutragen. Relevante gespeicherte Informationen werden daher aus unserem System entfernt.

Wie werden Ihre Daten verwendet?
Die Daten werden zu folgenden Zwecken erhoben und gespeichert:

  • Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse werden von Kitesurfspot zum Versenden von kommerziellen Mailings, Newslettern, zum Versenden angeforderter kostenloser Downloads, zum Versenden kostenloser Online-Dokumente und zum Retargeting für Facebook-Werbung verwendet. Dies geschieht nur mit den Daten, die durch das Herunterladen kostenloser Dokumente und das Anfordern kostenloser Dienste erhalten werden. Dies gilt nicht für Informationen, die über unsere Kontaktformulare eingegangen sind.
  • Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Firmenname, Geschäftsadresse, Umsatzsteuer-Identifikationsnummer (nur für belgische Kunden) und Telefonnummer sind Daten, die beim Kauf eines Produkts oder einer Dienstleistung gespeichert werden.

Kitesurfspot verwendet die von Ihnen angegebenen Daten, um die Bestellungen so schnell und einfach wie möglich zu bearbeiten. Kitesurfspot wird Ihre Daten nicht an Dritte verkaufen und / oder weitergeben. Die Daten werden nur an Dritte weitergegeben, die an der Abwicklung der Bestellung beteiligt sind.

Bei der Zahlung für ein Produkt und / oder eine Dienstleistung werden diese Informationen im Online-Buchungssystem von Viking gespeichert und dienen auch dazu, mithilfe von eine korrekte Rechnung erstellen zu können. Moneybird, das nach dem Kauf automatisch an die angegebene E-Mail-Adresse gesendet wird.

Kitesurfspot verwendet hierfür immer eine sichere Zahlungsumgebung. Die Zahlungsdaten werden von unserem Zahlungsdienstleister Mollie verarbeitet. Kitesurfspot hat keinen Zugriff darauf. Die Bestelldaten werden auch in Mailchimp gespeichert, so dass die bestellten Produkte und Dienstleistungen korrekt gehandhabt werden können und die richtigen Mailings darüber eingehen. Bitte beachten Sie, dass sowohl das Viking-Buchungssystem als auch Moneybird, Mollie und Mailchimp ihre eigenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen verwenden.

Die Daten, die wir dafür speichern, sind:

  • Vor- und Nachname
    Um die Bestellung an die richtige Person zu liefern
  • (Geschäfts-) Adresse, Postleitzahl und Ort
    Wir verwenden diese Adresse für die korrekte Zustellung Ihrer Bestellung
  • Telefonnummer
    Wenn Kitesurfspot Sie in letzter Minute über die Bestellung informieren oder geänderte Angaben zu Ihrem Training / Kurs machen möchte, werden wir dies zu bestimmten Zeiten auch telefonisch tun.
  • E-Mail-Adresse
    Mit jeder Bestellung erhältst du eine Bestätigung per E-Mail von Kitesurfspot, sobald die Bestellung eingegangen ist.
  • IP-Adressen
    Die IP-Adresse wird gespeichert, wenn Sie die Bestellung aufgeben, um Missbrauch bei der Zahlung zu erkennen. Wenn eine Transaktion startet und nicht abgeschlossen wird, werden die Transaktionsdaten (Name, Adresse, E-Mail und IP) Ende dieses Monats vom Server gelöscht.

Teilen Sie mit Dritten
Kitesurfspot gibt Ihre personenbezogenen Daten nur an Dritte weiter, wenn dies zur Erbringung der Dienste (wie Verwaltung, Kundendienst und technischer Support) oder zur Einhaltung einer etwaigen gesetzlichen Verpflichtung erforderlich ist. Wir schließen mit Unternehmen, die die Daten in unserem Auftrag verarbeiten, einen Verarbeitungsvertrag ab, der der Allgemeinen Datenschutzverordnung entspricht. Damit gewährleistet Kitesurfspot das gleiche Maß an Sicherheit und Vertraulichkeit der Daten.

VikingBookings
Kitesurfspot nutzt das Online-Buchungssystem von Viking.

Kitesurfspot verwendet die von Ihnen angegebenen Informationen, um den gewünschten Vorgang so schnell und einfach wie möglich zu gestalten. Kitesurfspot wird Ihre Daten nicht an Dritte verkaufen und / oder weitergeben. Die Daten werden nur an Dritte weitergegeben, die an der Abwicklung der Bestellung beteiligt sind.

Facebook
Auf www.kitesurfspot.nl verwendet das Facebook-Pixel, das Daten für Facebook-Werbung sammelt. Dies sind Cookies, für die Sie auch die Cookie-Benachrichtigung sehen können, wenn die Website besucht wurde. Weitere Informationen zu Cookies auf der Website finden Sie im Abschnitt “Cookies” dieser Datenschutzerklärung.

Die E-Mail-Adresse, der Vorname, die Telefonnummer und das Verhalten auf der Website können mit Facebook geteilt werden, um eine benutzerdefinierte Zielgruppe für Facebook-Werbung zu erstellen. E-Mail-Adressen werden bereitgestellt und anonymisiert, um Zielgruppen zu erstellen, die Kitesurfspot mit Facebook-Anzeigen ansprechen möchte. Kitesurfspot erhält daraufhin Berichte zu diesem Thema mit anonymisierten Daten.

Wenn keine Werbung über diese Plattform geschaltet werden soll, geben Sie dies bitte über an info@kitesurfspot.nl. Es ist auch möglich, sich von Facebook abzumelden.

Bitte beachten Sie: Es kann weiterhin vorkommen, dass Anzeigen von kitesurfspot.nl nachträglich geschaltet werden. Dann gehört die Person zu der allgemeinen Zielgruppe, auf die Kitesurfspot seine Werbung ausrichtet.

Mailchimp
Kitesurfspot verwendet mit Ihrer Erlaubnis das Site-Tracking von Mailchimp. Site-Tracking platziert ein Cookie, das festhält, welche Seiten auf der Website angezeigt werden. Dadurch kann Kitesurfspot das Marketing, die Services und die Werbung besser an die Interessen des Kunden anpassen. Weitere Informationen zum Site-Tracking finden Sie hier.

Die Mailchimp-Server befinden sich in den USA. Die Daten können daher in den USA übertragen, gespeichert und verarbeitet werden. Die Daten können daher in den USA übertragen, gespeichert und verarbeitet werden. Die Übermittlung dieser Daten basiert auf dem EU-US Privacy Shield Framework. Weitere Informationen zu den Datenschutzbestimmungen von Mailchimp finden Sie hier.

Die personenbezogenen Daten werden im E-Mail-System von Kitesurfspot gespeichert und durchlaufen die Server von Mailchimp.

Google analytics
Cookies werden auch über das Statistikpaket Google Analytics abgelegt. Kitesurfspot möchte wissen, wie unsere Besucher die Website nutzen und wie viele Menschen sie monatlich besuchen, damit wir die Nutzung der Website optimieren können. Kitesurfspot will kein unerwünschtes Tracking, aber Kitesurfspot will dem Kunden den bestmöglichen Service bieten und dies erfordert gute Statistiken. Mit Google Analytics werden die Informationen so gut wie möglich anonymisiert. Die IP-Adresse wird explizit nicht verwendet. Kitesurfspot kann daher nicht persönlich verfolgt werden. Weitere Informationen zur Google Analytics-Richtlinie finden Sie hier hier.

Cookies
Kitesurfspot.nl verwendet Cookies. Ein Cookie ist eine kleine (Text-) Datei, die eine Website auf der Festplatte Ihres Computers ablegt, wenn Sie eine Website besuchen. Mit dem Cookie wird Ihr Browser nach wiederholten Besuchen einer Website wiedererkannt. Ein Cookie sammelt jedoch keine persönlichen Daten, die mit Ihrer Identität verknüpft sind, sondern speichert nur Ihre Vorlieben und Interessen, die auf dem Surfverhalten beruhen.

Cookies werden in erster Linie eingesetzt, um die Benutzerfreundlichkeit dieser Website zu verbessern.
Dies sind die verschiedenen Arten von Cookies, die platziert werden:
Funktionale Cookies: Diese Cookies sind für das ordnungsgemäße Funktionieren (von Teilen) meiner Website erforderlich. Beispielsweise stellen Cookies von Vimeo und YouTube sicher, dass Sie die Videos auf meiner Website anzeigen können.

Analytische cookies: Diese Cookies werden benötigt, um das Surfverhalten der Besucher dieser Website zu überwachen. Kitesurfspot verwendet zum Beispiel die Website-Statistiken von Google Analytics.

Marketingcookies: Diese Cookies werden verwendet, um das Klickverhalten zu überwachen, das von den Facebook-Pixeln und dem Site-Tracking von Mailchimp verarbeitet wird, damit Kitesurfspot die Werbekampagnen auf Facebook und die Mailings besser auf das Verhalten und das Interesse der Website-Besucher und der E-Mail-Liste abstimmen kann.

Wenn keine Cookies akzeptiert werden, kann dies im Browser eingestellt werden. Bevor Cookies auf dem Computer abgelegt werden, muss immer eine Genehmigung angefordert und eingeholt werden. Aus diesem Grund wird beim ersten Besuch von kitesurfspot.nl ein Cookie-Bericht angezeigt. Hier können Sie angeben, ob Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind, und Sie können auswählen, welche Art von Cookies Sie akzeptieren oder nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Cookie-Erklärung

Aufbewahrung von Cookies
Kitesurfspot speichert die personenbezogenen Daten nicht länger als unbedingt erforderlich, um die Zwecke zu verwirklichen, für die die Daten erhoben werden. Was bedeutet das? Die dem Kitesurfspot zur Verfügung gestellten Daten, damit mit dem Kunden Kontakt aufgenommen werden kann, werden solange aufbewahrt, bis der Kontakt zustande gekommen ist. Darüber hinaus bleiben die Daten so lange erhalten, wie Sie Kunde oder Verwandter von Kitesurfspot sind. Danach speichert Kitesurfspot die Daten mit Ausnahme der Rechnungen maximal 3 Jahre nach der letzten Lieferung. Wir behalten dies für 7 Jahre im Zusammenhang mit unseren gesetzlichen Verpflichtungen.

Affilliates & partners
Links werden auf externe Websites von Kooperationspartnern und verbundenen Unternehmen auf kitesurfspot.nl und in einigen E-Mails gelegt, wenn kitesurfspot diese Informationen für den Kunden wertvoll hält. Kitesurfspot hat keine Kontrolle darüber, wie diese Partner mit Datenschutzgesetzen umgehen. Es wird empfohlen, die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen dieser Partner beim Besuch dieser Websites sorgfältig zu lesen.

Ihre Daten auf kitesurfspot.nl
Wenn ein Newsletter abonniert, ein Download angefordert, ein kostenloser Kurs registriert, ein Kontaktformular ausgefüllt oder ein Kauf getätigt wurde und Kitesurfspot zukünftig keine E-Mails mehr erhalten möchte, ist die Option immer verfügbar. in den Link unten in der E-Mail schreiben. Die E-Mail-Adresse wird aus der Datei gelöscht und nicht gespeichert.

Aufbewahrungsfristen
Kitesurfspot speichert die personenbezogenen Daten nicht länger als unbedingt erforderlich, um die Zwecke zu verwirklichen, für die die Daten erhoben werden. Was bedeutet das? Die Informationen, die Kitesurfspot zur Verfügung gestellt werden, damit mit dem Kunden Kontakt aufgenommen werden kann, werden so lange gespeichert, bis der Kontakt hergestellt wurde. Darüber hinaus bleiben die Daten so lange erhalten, wie Sie Kunde oder Verwandter von Kitesurfspot sind. Danach speichert Kitesurfspot die Daten mit Ausnahme der Rechnungen maximal 3 Jahre nach der letzten Lieferung. Sie werden aufgrund gesetzlicher Verpflichtungen 7 Jahre lang aufbewahrt.

Rechte
Es besteht immer das Recht, die Erlaubnis zur Verarbeitung der Daten zu widerrufen, wonach Kitesurfspot die Daten nicht mehr verarbeitet. Der Widerruf dieser Einwilligung berührt nicht die Rechtmäßigkeit der Datenerklärung aufgrund Ihrer Einwilligung, die vor diesem Widerruf erfolgte.

Es besteht auch das Recht zur Einsichtnahme in die personenbezogenen Daten und das Recht zur Berichtigung dieser personenbezogenen Daten. Wenn der Kunde genau wissen möchte, welche personenbezogenen Daten verarbeitet werden, besteht die Möglichkeit, einen schriftlichen Prüfungsantrag zu stellen.

Wenn die Daten falsch, unvollständig oder irrelevant sind, kann der Kunde Kitesurfspot schriftlich auffordern, die Daten zu ändern oder zu ergänzen.

Darüber hinaus besteht das Recht auf Löschung der personenbezogenen Daten, ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung und ein Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung.

Darüber hinaus besteht das Recht, die Daten zu übertragen oder übertragbar zu machen. Hierzu kann auch ein schriftlicher Antrag gestellt werden. Schriftlich wird auch per E-Mail verstanden. Die Anfrage kann an gesendet werdeninfo@kitesurfspot.nl.

Um sicherzustellen, dass der Kunde eine solche Anfrage gestellt hat, bitten wir den Kunden, eine Kopie des Identitätsnachweises mit der Anfrage zu senden. Machen Sie in dieser Kopie das Passfoto, die MRZ (maschinenlesbare Zone, den Streifen mit den Nummern am unteren Rand des Passes), die Passnummer und die Bürgerservicenummer (BSN) schwarz. Dies dient dem Schutz der Privatsphäre. Kitesurfspot antwortet so schnell wie möglich, jedoch innerhalb von vier Wochen, auf die Anfrage. Wenn Kitesurfspot diese Frist nicht einhält, werden wir Sie so schnell wie möglich informieren.

Kitesurfspot hofft natürlich, dass Sie mit dem Umgang mit Ihren persönlichen Daten zufrieden sind. Bist du das nicht? Lassen Sie uns wissen. Wir möchten Sie auch darauf hinweisen, dass Sie die Möglichkeit haben, eine Beschwerde bei der Nationalen Datenschutzbehörde einzureichen. Dies ist über diesen Link möglich.

Änderungen
Kitesurfspot behält sich das Recht vor, unsere Datenschutzrichtlinien jederzeit zu ändern.

Die Änderungen werden zum angekündigten Zeitpunkt des Inkrafttretens wirksam.