Über Kitesurfspot

Über Kitesurfspot

Kitesurfspot

Kitesurfspot wurde durch Mark gegrĂŒndet. Er ist begeisterter Kitesurfer und seine Leidenschaft ist es, anderen Leuten das Kitesurfen beizubringen.

WĂ€hrend einer Reise in Vietnam mit seiner Freundin Birgit im Jahre 2013 ist er am kleinen Dorf Mui Ne vorbeigekommen, welches sich als bester Ort zum Kitesurfen in ganz Vietnam herausgestellt hat. Dort hat Mark seinen ersten Kurs absolviert.

Zwischenzeitlich hat Mark als Kitesurflehrer in der ganzen Welt gearbeitet und hierbei die schönsten PlÀtze zum Kitesurfen kennengelernt.

All diese Erfahrungen bringt Mark nun in seiner Kiteschule namens KITESURFSPOT auf hollĂ€ndischem Boden ein. Seine Motivation dabei ist es, fĂŒr all seine SchĂŒler das perfekte Kite Erlebnis zu schaffen – dies wird durch eine stets unkomplizierte, unterhaltsame und professionelle Unterrichtsmethode umgesetzt.

Willst Du die Welt des Kitesurfens mit uns erleben?

„Mark hat mir entspannt und humorvoll das Kitesurfen beigebracht. Es fĂŒhlte sich an, als wĂŒrde mich ein Freund unterrichten. Das hat mich super schnell unterrichtet!“

Elin Eriksson

F.A.Q.

Unsere Antworten auf hÀufig gestellte Fragen

Wie viele Stunden Unterricht brauche ich?

Das ist pro Person anders, allerdings benötigt der durchschnittliche SchĂŒler zwischen 9 und 12 Stunden Kitesurfunterricht, um selbststĂ€ndig aufs Wasser gehen zu können. Das bedeutet, dass Sie sicher nach links und rechts segeln und einen kontrollierten Stopp zur AusfĂŒhrung einlegen können.

Ist Kitesurfen schwierig?

Kitesurfen ist ein Extremsport und ist am Anfang besonders schwierig, aber unter Anleitung unserer begeisterten Ausbilder ist Ihre Lernkurve schnell und vor allem sicher.

Ist Kitesurfen gefÀhrlich?

Kitesurfen ist ein Extremsport. Deshalb ist es wichtig, dass Sie den Sport unter der Aufsicht von zertifizierten Ausbildern erlernen. Gehen nicht selbststÀndig lernen Kitesurfen und gehen sie nicht allein auf das Wasser.

Unsere Ausbilder sorgen dafĂŒr, dass Sie mit allen notwendigen Sicherheitssystemen das Kitesurfen sicher lernen.

Sollten Sie stark sein, um Kitesurfen zu können?

Die meisten Leute denken, dass man grausam stark sein muss, um den kite zu kontrollieren. aber das ist nicht so schlimm Die Kite ist mit dem Körper verbunden, so dass Sie den kite mit zwei Fingern steuern können 😊

Ab welchem Alter kann man Kitesurfen lernen?

Um an einem Kitesurfkurs teilnehmen zu können, musst du mindestens 8 Jahre alt sein und ein Körpergewicht von 33 kg haben.

Ich habe Knie-, RĂŒcken- und Armbeschwerden. Kann ich Kitesurfen lernen?

In den meisten FÀllen kann dies sicher sein. Haben Sie noch Zweifel? Dann ist es ratsam, zunÀchst fachkundigen Rat einzuholen.

Wie stark sollte der Wind beim Kitesurfen weht?

Nicht zu hart, aber auch nicht zu wenig. Der Mindestwind zum Erlernen des Kitesurfens betrÀgt 10 Knoten (WindstÀrke 3). Der maximale Wind zum Erlernen des Kitesurfens betrÀgt 30 Knoten (WindstÀrke 7).

Was ist, wenn kein Wind weht?

Sobald der Wind aufhört, planen wir den Unterricht in Absprache zu einem anderen Datum oder einer anderen Uhrzeit. Am Abend vor Ihrem Unterricht erhalten Sie von uns eine Nachricht, ob Ihr Unterricht fortgesetzt wird.

Was bedeutet IKO?

IKO (International Kiteboarding Organization) bedeutet, dass Kitesurfspot den Standards, Werten, Gesetzen und Vorschriften der Organisation entspricht. Der Unterricht wird auf professionellem Niveau gemĂ€ĂŸ den Anforderungen der IKO angeboten.

Wann kann ich meinen Unterricht einplanen?

Der Unterricht kann in 3 Blöcke pro Tag unterteilt werden. Sie können selbst entscheiden, welcher Teil des Tages am besten zu Ihnen passt.

Sie können sogar mehrere Teile des Tages pro Tag einplanen, dies hĂ€ngt von Ihrem Energieniveau ab. đŸ’ȘđŸŒ

Die Unterrichtszeit fĂŒr die Gruppenstunde (3 Personen) betrĂ€gt 3,5 Stunden.

Der Unterricht dauert 3 Stunden fĂŒr Private und Paare lessen

Sie können wÀhlen aus:

Morgen: 9.00 bis 12.30 Uhr

Nachmittags: 13.30 – 17.00 Uhr

Abend: 18.00 – 21.30 Uhr (dies ist nur in der Hochsaison, wenn es lang genug hell ist).

Was sollte ich zu einem Kitesurfkurs mitbringen?

Nehmen Sie Strandtuch, Badehose, Bikini und Sonnencreme mit. Wenn Sie es vorziehen, Ihren eigenen Neoprenanzug zu tragen, ist es ratsam, diesen mitzunehmen. Sie haben keinen Neoprenanzug? Kein Problem, das ist inklusive.

Benötige ich einen Wetsuit?

Ja, aber keine Sorge. Keine versteckten Kosten bei Kitesurfspot. Der Preis beinhaltet Wetsuit, Helm und Impactvest.

Ziehen Sie es vor, Ihren eigenen Wetsuit zu tragen? Das ist natĂŒrlich kein Problem.

Muss ich extra Sachen mieten?

Nein, alles, was Sie fĂŒr den Kitesurfkurs brauchen, ist im Preis inbegriffen.

Wo findet der Kitesurfkurs statt

Die Kitesurf lage ist Kijkduin. Am Stadtrand von Den Haag und unterhalb von Scheveningen. Die Adresse zum Parken ist Machiel Vrijenhoeklaan 350, hier können Sie völlig kostenlos parken.

Betrifft der / die Kurs (e) Folgendes:

Der erste Tag findet hauptsĂ€chlich am Strand statt, wobei die letzte Übung das Bodydraggen im Meer ist.

Tag 2 verbringen wir viel Zeit im Meer.

Tag 3 ist der Wasserstart auf dem Zandmotor-Kijkduin.

Tag 4 wird auf dem Zandmotor-Kijkduin noch mehr Wasserstarten gemacht.

Der Zandmotor ist der ideale Ort, um den Wasserstart zu lernen. Im Sommer kann es dort aber ziemlich voll werden, eventuell werden wir dann in das nicht mehr als 50 Meter entfernte Meer ausweichen.

Erreichbarkeit von Auto und öffentlichen Verkehrsmitteln?

Der Standort von Kitesurfspot ist mit dem Auto und den öffentlichen Verkehrsmitteln leicht zu erreichen.

Sie können kostenlos an der „Machiel Vrijenhoeklaan 350“ parken

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln fahren Sie von Den Haag aus mit den Bussen 23, 24 oder 26 in Richtung Kijkduin.

Wie kann ich mich fĂŒr einen Kitesurfkurs anmelden?

Klicken Sie im MenĂŒ auf „Kitesurfen“.

Treffen Sie eine Wahl, ob Sie den 1-, 3- oder 4-tÀgigen Kitesurfkurs belegen möchten.

Sie werden dann zu unserem Buchungssystem weitergeleitet. Geben Sie dort die erforderlichen Informationen ein und geben Sie Ihre VerfĂŒgbarkeit an.

Behalten Sie dann Ihre Mailbox / Spam im Auge.

Wie kann ich zahlen?

Sie können Ihre Lektion im Voraus bezahlen, met die zahlungslink. Sie können vor Ort in bar oder mit EC karte bezahlen.

Ich habe vorab gezahlt, konnte aber meine Kurse nicht vollstÀndig absolvieren. Was nun?

Sobald wir den Unterricht nicht beenden können, versuchen wir so schnell wie möglich einen neuen Termin zu planen.

Wir möchten nicht, dass sich Ihr Fortschritt verzögert, die Lektionen mĂŒssen jedoch innerhalb von 4 Wochen stattfinden.

Sollte dies nicht in Ihre Agenda passen, erhalten Sie den Rest des Unterrichts selbstverstĂ€ndlich in Form von Geld zurĂŒck.

Sie können eine RĂŒckerstattungsanfrage per E-Mail an folgende Adresse senden: info@kitesurfspot.nl

Erhalte ich danach ein Zertifikat?

Ja sicher. Sobald Sie an dem 3- oder 4-tÀgigen Kurs teilnehmen, erhalten Sie ein IKO-Zertifikat (International Kiteboarding Organization).

Dies ermöglicht es Ihnen, Ihr Niveau zu beweisen, sobald Sie Kitegear mieten möchten. Dieses Zertifikat ist weltweit gĂŒltig.

Ist Ihre Frage nicht dabei?

Rufen Sie an oder senden Sie eine App an +31 6 14 25 98 68. Oder senden Sie uns eine E-Mail info@kitesurfspot.nl.

Öffnungszeiten
🕰: April t/m October
7 Tage die Woche geöffnet.

Zeit des Unterrichts
09.00h – 12.30h
13.30h – 17.00h
18.00h – 21.30h (abhĂ€ngig vom Tageslicht)

Möglichkeiten zum Kitesurfen
‱ 1 Tage Kitesurfkurs
‱ 3 Tages Kitesurfkurs
‱ 4 Tage Kitesurfkurs
‱ Coaching
‱ Mieten

CONTACT INFO
📞 : +31 6 14 25 98 68
✉
: info@kitesurfspot.nl